Startseite

Stützen der Blasmusik

Was wäre die Buchbacher Blasmusik ohne ihren Nachwuchs und ihre langjährigen aktiven Mitglieder. Seit Jahren ist es Tradition, im Rahmen des Jahresabschlusskonzertes
(wir berichteten) verdiente Musikerinnen und Musiker, sowie erfolgreiche Musikschüler zu ehren.

weiter lesen

Carpe Diem – nutze den Tag!

Buchbacher Blasmusik glänzt musikalisch im neuen Gwand

Mit dem Marsch „Zum Städtel hinaus“, unter der Leitung von Franz-Georg Wastl, begann der Abend schwungvoll und machte zugleich deutlich was der Buchbacher Blasmusik auch weiterhin wichtig ist: Ihre Musik über die Grenzen Buchbach’s hinaus zu tragen.

weiter lesen

 

 

Blasmusik im neuen Gwand

Pünktlich zum musikalischen Höhepunkt des Jahres haben die Musikerinnen und Musiker der Buchbacher Blasmusik Ihre neue Vereinstracht erhalten.

weiter lesen

Kartenvorverkauf Konzert 2018

Ihr habt noch nicht das passende Geschenk für Weihnachten? Und Ihr wollte jemanden in Eurer Familie, im Freundeskreis oder netten Menschen eine Freude bereiten?

Dann haben wir genau das richtige für Euch.

Ab 15.12.2018 könnt Ihr bei der Firma Schaucher am Marktplatz in Buchbach Karten für unser Konzert im Vorverkauf erwerben.

Also: Nichts wie hin Cool

Gute Geselligkeit, riesen Spaß und hervorragende Musik!

Auch unsere Jugendgruppe unter der Leitung von Miriam Bootz hat ein Probenwochenende absolviert.
Was dabei raus kam? Gute Geselligkeit, riesen Spaß und vor allem gute Musik!

weiter lesen

Bilder vom 24./25.11.2018 Probenwochenende Jugendgruppe

Proben für den musikalischen Höhepunkt des Jahres

Ein Probentag, viele weitere Probenabende: Die Buchbacher Blasmusik steuert auf Ihren Höhepunkt des Jahres zu. Viel Arbeit also für die fleißigen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Franz-Georg Wastl.

Schon seit September wird intensiv geprobt, schließlich findet am 29.12.2018 um 20 Uhr in der Turnhalle Buchbach wieder das traditionelle Jahresabschlusskonzert statt.

weiter lesen

Bilder zum Probentag am 02.12.2018

Musik im Herzen

Zu einem ganz besonderen Ereignis waren die Musikerinnen und Musiker der Buchbacher Blasmusik e. V. am 06. Januar diesen Jahres eingeladen. Ihr langjähriger Musikerkollege und Baritonist Martin Dichtl feierte im Gasthaus „Wirt z’Loh“ seinen 80. Geburtstag.

Martin Dichtl hatte bereits früh sein musikalisches Herz an die Blasmusik verloren. Im Jahr 1953 trat er der damaligen Burschenkapelle in Buchbach bei. Diese löste sich jedoch bald auf. Als im Jahr 1985 der Verein „Buchbacher Blasmusik e. V.“ gegründet wurde schnappte er sich sein Bariton und wirkte von dort an als aktiver Musikant im Verein mit. Dass der Verein stets für Ihn eine große Bedeutung hatte, zeigte sich auch, als er sich über Jahre als 2. Vorstand ehrenamtlich engagierte.

Mit einem Ständchen und dazugehörenden Geschenk ehrten Ihn nun seine Musikerkollegen, was den Jubilar sichtlich zu Tränen rührte. Auch wenn Martin Dichtl sich aus dem aktiven Spielbetrieb zurückziehen möchte, ganz will er sein Bariton noch nicht an den Nagel hängen. „In Prob kim i schon o ab und zua. Man mecht ja de Leid ned aus de Augn verliern und Musespuin macht ma einfach a freid“, so Dichtl. Worte von einem Menschen, der die Musik im Herzen hat.

Jahreshauptversammlung 2018

Buchbacher Blasmusik zieht positive Bilanz

Versammlung ernennt Franziska und Franz Bauer sowie Martin Dichtl zum Ehrenmitglied

                        

Die neuen Ehrenmitglieder der Buchbacher Blasmusik (v.l.n.r. Franziska Bauer, Franz Bauer,
1. Vorsitzender Thomas Beibl und Martin Dichtl)

 

BuchbachZahlreiche Termine und Aktivitäten prägten das vergangene Jahr der Buchbacher Blasmusik, wie Vorsitzender Thomas Beibl und Dirigent Franz-Georg Wastl berichten konnten. Auch wurde mit der Erneuerung der Vereinskleidung begonnen.

Sichtlich erfreut konnte 1. Vorsitzender Thomas Beibl am vergangenen Sonntag eine große Anzahl von Mitgliedern im „Gasthaus zum Falken“ begrüßen. Nachdem von Ullrike Jugwirth vorgetragenen Protokoll der letzten Versammlung ging er in seinem Bericht auf die Termine und Aktivitäten des vergangenen Jahres ein, u. a. den Ausflug nach Berg im Drautal, den Bayrisch-Böhmisch Wettbewerb im Augustinerkeller in München, sowie dem Jahresabschlusskonzert. Weiter berichtete er, dass die Kapelle derzeit ein Durchschnittsalter von 35 Jahren hat und somit für die Zukunft gut aufgestellt ist. Die Zahl der aktiven und passiven Mitglieder konnte leicht auf 447 gesteigert werden.

Kapellenleiter Franz-Georg Wastl berichtete über den Bayrisch-Böhmisch Wettbewerb in München. Dort habe man versucht sich mit anderen Kapellen musikalisch zu messen. Mit einem Platz im gesicherten Mittelfeld konnte man zufrieden sein. Für das kommende Jahr stehen bereits einige interessante Auftritte fest, darunter die Volksfeste in Dorfen und Taufkirchen/Vils sowie das Gaufest in Prutting. Wastl dankte den Musikerinnen und Musikern für Ihren ehrenamtlichen Einsatz.

In Ihrer Funktion als Jugendleiterin gab Miriam Bootz Auskunft über die derzeitige Situation. In der Jugendgruppe befinden sich derzeit 9 Jugendliche welche sich wöchentlich zur Probe treffen. Weitere 6 Kinder konnten für ein Instrument begeistert werden und begannen die Ausbildung hierfür. Auch konnten Lehrer für den Musikunterricht gewonnen werden. Kapellenleiter Wastl ergänzte, dass hierzu Anfang des Jahres mehrere Treffen mit dem Verein für Musikunterricht stattfanden. Er zeigte sich optimistisch, dass hier etwas Großartiges entstehen kann.

Die Finanzen des Vereines sind mehr als ordentlich, dies machte der Bericht von Kassierin Lisa Pfeiffer deutlich. Auf Vorschlag des Kassenprüfers Karl-Rainer Schaucher wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet.

1. Vorsitzender Thomas Beibl schlug anschließend der Versammlung vor Frau Franziska Bauer, Herrn Franz Bauer und Herrn Martin Dichtl zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Diese folgte dem Antrag einstimmig. Die neuen Ehrenmitglieder waren sichtlich gerührt und bedankten sich bei Vorstandschaft und Versammlung für die besondere Ehre. Alle drei ergriffen kurz das Wort und brachten Ihre Verbundenheit zum Verein und zur Blasmusik zum Ausdruck. Wenn Sie nachhause kommt und Ihre Blasmusik hört, dann weiß Sie „Jetzt bin i dahoam“, so Franziska Bauer wörtlich.

In seinem Grußwort ging 2. Bürgermeister Karl-Heinz Kammerer auf die Wichtigkeit der Blasmusik für den Markt Buchbach ein. Er bedankte sich bei allen Verantwortlichen, sowie den Musikerinnen und Musikern für Ihren Einsatz. Buchbach kann stolz auf seine Blasmusik sein. Auch lobte er die sich vertiefende Zusammenarbeit mit dem Verein für Musikunterricht. „Es geht nur miteinander!“

Zum Schluss wurde noch der erste Teil der erneuerten Vereinstracht (Jacke und Hut) präsentiert. Nach dem Ende der Versammlung spielte eine kleine Besetzung der Blasmusik noch ein paar Stücke auf, ehe sich alle Mitglieder beschwingt und zufrieden auf den Nachhauseweg machten.

Maibaumaufstellen in Buchbach

Bei Bilderbuchwetter wurde heute, wie zuletzt im Jahre 2016, in Buchbach wieder ein Maibaum aufgestellt. Gestohlen und zurück gebracht wurde dieser von den Dieben der Maibaumgesellschaft Walkersaich.

Wir durften als Veranstalter (neben dem TSV und der KRK Buchbach) das Ganze musikalisch umrahmen. Ein Dank an Anton Maier für die gesamte Organisation.

Hat echt Spaß gemacht, gerne wieder!!!

 

 

 

Frühjahrsmarkt in Höhenberg

Auch dieses Jahr durften wir den Frühjahrsmarkt der Lebensgemeinschaft Höhenberg e. V. in Höhenberg musikalisch umrahmen. Bei traumhaften Wetter und einer großen Anzahl an Besuchern trugen wir zu einem gelungenen Tag bei.

Herzlichen Dank an die Organisatoren. Wir kommen sicher im nächsten Jahr wieder!

 

Schnuppernachmittag

Gemeinsamer Schnuppernachmittag im Rahmen des Ferienprogrammes 2018 für den Markt Buchbach.

Seit dabei, die Musikschule Buchbach und   W I R   freuen uns auf Euren Besuch!  

 

Termine & Auftritte

Natürlich sind wir auch in unserer Region sehr gut vertreten.
Hier eine Übersicht unserer Auftritte und Termine für dieses Jahr

20.05.2018          140 Jahre FFW Oberornau
                            (Bilder FFW-Gründungsfest Oberornau)

27.05.2018          Walfahrt des Pfarrverbandes Buchbach zum Zellbrünnl

31.05.2018          Fronleichnam in den Pfarrgemeinden Buchbach und Ranoldsberg

17.06.2018          Pfarrfest der Pfarrgemeinde Ranoldsberg
                            (Bilder Pfarrfest in Ranoldsberg)

24.06.2018          Priesterjubiläum von Pfarrer Georg Reichl (50 Jahre) und Pfarrer Herbert Aneder (20 Jahre)

14.07.2018          Volksfest Taufkirchen/Vils (Wiesenauszug)
                            (Bilder zum Wiesenauszug vom Volksfest Taufkirchen / Vils am 14.07.2018)

15.07.2018          Gautrachtenfest des Gauverbandes I in Prutting
                            zusammen mit unseren Freunden vom Trachtenverein Gebensbach
                            (Bilder vom Gaufest am 15.07.2018)

15.07.2018          Volksfest Taufkirchen/Vils

22.07.2018          Sommerfest FFW Buchbach

04.08.2018          Sommerfest SG Sterneck

11.08.2018          Sommerfest FFW Ranoldsberg

12.08.2018          Waldfest vom Trachtenverein Gebensbach

19.08.2018          Schützen- und Trachtenzug der Stadt u. des Schützengau's Dorfen
                          (Bilder zum Schützenzug der Stadt und des Schützengaues Dorfen am 19.08.2018)

19.08.2018          Volksfest Dorfen
                          (Bilder zum Volksfest Dorfen vom 19.08.2018)

30.09.2018          Burschenfest in Rattenkirchen
                          (Bilder zum Burschenfest Rattenkirchen vom 30.09.2018)

01.11.2018          Allerheiligen Buchbach

18.11.2018          Volkstrauertag Ranoldsberg, Buchbach und Kremshub

01.12.2018          Weihnachtsmarkt in Buchbach

24.12.2018          Weihnachtslieder spielen nach der Christmette in Buchbach

29.12.2018          Jahresabschlusskonzert 2018 - Wir freuen uns auf EUCH!

Vielleicht sieht man den ein oder die andere bei einem unserer Auftritte. Wir würden uns freuen. Bis Bald Smile

 

 

Wann und wo spielen wir?

Du willst wissen, wo und welche Auftritte wir in diesem Jahr spielen?

Ein Blick in die Rubrik Termine & Auftritte zeigt Dir was bei uns in diesem Jahr so geboten ist!!! Schauts rein Cool

 

mal etwas anderes? Eine Jugendprobe im Garten bei Jugendleiterin Miriam Bootz

Manchmal muss man etwas anderes probieren. Und so dachten sich die jugendlichen unserer Krabbelgruppe Smile warum nicht, als Miriam Bootz sie zu einer Jugendprobe mit anschließendem Grillabend zu sich nachhause einlud.

Alle hatten sichtlich Spaß. Weitere Fotos findet Ihr hier Bilder zur Jugendprobe im Garten

Danke an Miriam für die Organisation des Abends. Vielleicht mal wieder?

FFW-Gründungsfest Oberornau

Am Sonntag, 20.05.2018 fand das Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Oberornau statt. Wir waren als Zugmusik engagiert und haben diese Aufgabe sehr gerne wahr genommen. Bei angenehmen Temperaturen und etwas Sonnenschein haben wir die Feuerwehrler zum Kirchplatz und anschließend mit einem Festzug zum Zelt begleitet. Wir bedanken uns sehr herzlichen für den Auftrag. Hat echt Spaß gemacht. Kompliment an die Organisatoren.

Bilder zum Fest findet Ihr hier: Bilder FFW-Gründungsfest Oberornau

Gemeinsam erfolgreich in die Zukunft

„Buchbacher Blasmusik“ und „Musikschule Buchbach“ wollen erfolgreiche Zusammenarbeit weiter vertiefen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blicken positiv in die gemeinsame Zukunft, die Verantwortlichen von Musikschule und Blasmusik
von links: Franz-Georg Wastl, Claudia Janßen, Margot Unterberger und Thomas Keller

 

Buchbach --- Zwei Vereine, ein Ziel: Kindern und Jugendlichen Instrumente und die Musik näher zu bringen. So kann man die Zusammenarbeit zwischen Blasmusik und Musikschule wohl am besten beschreiben. Aus diesem Grund wollen beide Vereine Ihre Kooperation noch weiter vertiefen.

Seit diesem Jahr werden hierzu regelmäßige Treffen abgehalten, um eine Strategie auszuarbeiten, damit weiterhin Jugendliche für das Musizieren begeistert werden können. „Musik ist vielfältig, und mit der Blasmusik gemeinsam können wir alle Instrumente, die es gibt abdecken und interessierten Kindern zur Verfügung stellen“, so die Vorsitzende des Vereines für Musikunterricht in Buchbach e.V. Margot Unterberger. Dies stellt für unseren Verein einen großen Vorteil dar. Die Blasmusik ist hierbei für die Ausbildung von Blechblasinstrumenten wie Trompete, Tenorhorn, Tuba, Posaune usw. zuständig. Alle anderen Instrumente wie Klarinette, Querflöte, Gitarre, Schlagzeug usw. werden von der Musikschule unterrichtet.

Auch die Blasmusik profitiert durch die Zusammenarbeit. Mehrere aktive Musikerinnen und Musiker, die in der Musikschule ausgebildet wurden, sind inzwischen fester Bestandteil des Orchesters. „Durch die Kooperation besteht die Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen die bei uns vorhandenen Instrumente der Blasmusik anzubieten und somit unseren Nachwuchs langfristig zu sichern“, so der 2. Vorsitzende der Buchbacher Blasmusik e. V., Thomas Keller. Für den Unterricht der Holz- und Schlaginstrumente stehen die Lehrer der Musikschule zu Verfügung.

In diesem Jahr sind nun zwei gemeinsame Veranstaltungen geplant. In der Grund- und Mittelschule Buchbach findet ein Projekttag „Musikinstrumente“ statt und im Rahmen des Ferienprogrammes wird am 01.08.2018 ein Schnuppernachmittag zum Ausprobieren der verschiedenen Musikinstrumente angeboten. Beide Vereine erhoffen sich hier einen großen Andrang.

Die Vorsitzenden beider Vereine sind überzeugt, dass nur ein gemeinschaftliches Miteinander für die Zukunft tragfähig ist. „Es kann etwas Großartiges entstehen, etwas, was den beiden Vereinen bisher niemand zugetraut hat“, so der Tenor bei der letzten gemeinsamen Sitzung.

Projekttag "Musikinstrumente"

Heute waren wir, gemeinsam mit der Musikschule Buchbach, in der Grund- und Teilhauptschule eingeladen, um am Projekttag "Musikinstrumente" teilzunehmen. Wir danken sehr herzlichen der Rektorin Fr. Philipp, aber auch unserem Partner in Bezug auf Musikunterricht, dem "Förderverein für Musikunterricht e. V." für den wirklich gelungen Tag.

Unsere Bilder zeigen Interessierte Jugendliche mit unserem Musiklehrer für Blechblasinstrumente Marcel Reuter.

Die Bilder findet Ihr hier: Bilder Projekttag "Musikinstrumente"

Firmenfest in Buchbach

Am vergangenen Freitag durften wir bei einer nahmhaften Firma in Buchbach den Empfang der Kunden, Lieferanten und Gäste musikalisch Umrahmen. Wir bedanken uns sehr herzlich. Hat uns sehr gefreut.

Bilder gibt es hier: Bilder Firmenfest in Buchbach

Pfarrfest in Ranoldsberg

Es ist eine gut gewordene Tradition: Pfarrfest in Ranoldsberg umrahmt von der Buchbacher Blasmusik. So war auch dieses Jahr wieder eine kleine Besetzung vor Ort und hat das Fest der Pfarrgemeinde Ranoldsberg in der Stoiber Bushalle musikalisch gestaltet. Bei schönem Wetter, gutem Essen und kühlen Getränken konnten sich die Gäste verwöhnen lassen. Herzlichen Dank für den Auftrag. Wir haben uns wie immer sehr gefreut.

weitere Bilder hierzu findet Ihr hier: Bilder vom Pfarrfest in Ranoldsberg am 17.06.2018

Goldenes Priesterjubiläum von Pfarrer Georg Reichl

Ein besonderes Jubiläum durften wir am Sonntag, 24.06.2018 in Buchbach musikalisch umrahmen. 
Hochwürdiger Herr Pfarrer Georg Reichl feierte sein Goldenes Priesterjubiläum im Heimatpfarrverband Buchbach. 
Mit Ihm beging auch der Leiter des Pfarrverbandes Buchbach, Pfarrer Herbert Aneder, sein 20-jähriges Priesterjubiläum.

Mit einem Kirchenzug zur vollbesetzten Pfarrkirche St. Jacobus und einem prächtigen Festzug zum Pfarrheim haben wir beide sehr gerne begleitet.

Wir wünschen den Jubilaren von Herzen für Ihre Zukunft weiterhin alles Gute, viel Erfolg und Gottes Segen!

 
unser Bild zeigt: in der Mitte Pfr. Georg Reichl, Pfr. Herbert Aneder (rechts), Pfr. Peter Dietz (links) und die Musikerinnen und Musiker der Buchbacher Blasmusik e. V.

Marschprobe am 12.07.2018

Damit wir auch im Sommer ordentlich daher kommen, fand gestern eine Marschprobe statt..... Ob Kurve gehen, stehen bleiben oder weg maschieren, ob dreier oder fünfer Reihe, wir sind gewappnet für die Umzüge in diesem Jahr.......

Achja, wo wir überall unterwegs sind findet Ihr unter Termine & Auftritte

Schauts rein

Mehrere Bilder gibt es hier: Marschprobe vom 12.07.2018